Jän. 2016: 4. Volksbank future4children-Cup

Am 16. Jänner war es wieder soweit: Handball-Legenden stellten sich in den Dienst der guten Sache… … und verbanden ein sportliches Treffen mit dem Ziel, finanzielle Mittel für Projekte von future4children aufzustellen.

Mannschaften aus Salzburg, St. Marein, Wien, Horn, Korneuburg, Langenlois und die Rohdiamanten aus Bozen matchten sich mit dem veranstaltenden Kremser Dreamteam um den Turniersieg. Nach spannenden und knappen Partien setzte sich im Finale Krems gegen Salzburg durch und ging damit erstmals als Sieger des Volksbank future4children-Cups hervor.

Als sportlicher Höhepunkt spielten danach die HLA-Mannschaften von MoserMedical UHK Krems und insignis WestWien ein Testspiel – jeweils ohne ihre aktuellen Teamspieler, die bei der WM-Qualifikation bzw. der Handball-Europameisterschaft im Einsatz waren.

Im Rahmen einer Tombola gab es wertvolle Preise wie ein Notebook, eine Musikanlage von redzac Novotny und Tickets für das EHF-Championsleague-Finale in Köln zu gewinnen.

In der accurata-Lounge der Sporthalle gab es nach einer kulinarischen Stärkung am Buffet der Frauen und Freundinnen der Kremser Alt-Handballer ausreichend Gelegenheit alte Erinnerungen aufzufrischen und die umfangreiche Weinkarte durchzukosten. An dieser Stelle auch ein herzliches Danke an die vielen Winzer, die uns die Weine gratis zur Verfügung gestellt haben!

Der Gesamterlös durch Sponsoren, Getränke und Tombola erreichte die stolze Rekordsumme von über
€ 15.400,– und geht zu 1:1 in Projekte von future4children!

Vielen Dank unseren Helfern: Schiedsrichter Walter Heckl, dem Kampfgericht sowie dem Moderator Marcus Poscharnig, Hallenwart Schützi, Fotografin Birgit Pichler, die sich alle unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben!

Fotos sind hier zu sehen.

sponsoren_handballcup