März 2021: Hilfe im Iran

Maryam ist aus dem Iran und lebt nun in Österreich. Über ihren Kontakt unterstützen wir iranische Familien mit dem Notwendigsten.

Maryam wollte mit einer guten Freundin Kindern aus iranischen Familien helfen, die neben den grundsätzlichen Engpässen derzeit sehr unter dem Lockdown leiden.

Zusammen mit den 1.100 Euro von future4children konnte 6 Familien geholfen werden. Es wurden für alle Grundnahrungsmittel wie Reis, Zucker, Bohnen, Fisch, Fleisch, Eier und Milchprodukte angeschafft. Sie erhielten auch Hygieneartikel, Bekleidung, Bettwäsche und Babysachen. Sehr wichtig war auch die Ausstattung mit Schulsachen. Um den Kindern die Möglichkeit zu geben, dem online-Unterricht zu folgen, wurden gebrauchte Mobiltelefone und Receiver gekauft. Zusätzlich bekam ein Heim für behinderte Kinder 300 Euro.