Okt. 2019: Unser Fest – ein Nachbericht

Rund 250 Gäste zeigten sich spendenfreudig: 13.500 Euro für arme Kinder gesammelt!

Bereits zum 12. Mal organisierte die Kremser Privatstiftung future4children sehr erfolgreich ein Charity-Event in Rohrendorf, um Geld für Kinder in Not zu sammeln. Das Atriumhaus des Weinguts Sepp Moser war gefüllt mit Menschen, die helfen wollten und gleichzeitig das vielfältige Programm genossen: Weine von den Traditionsweingütern, ein reiches Buffet, Musik von DJ Alex Lengauer und eine große Tombola – Hauptpreis war ein von der KSR Group zur Verfügung gestelltes E-Mountainbike – trugen zur guten Stimmung bei. Mit den Spendeneinnahmen des Abends von 13.500 Euro sowie weiteren größeren Beträgen der Firmen Accurata, KSR Group und Schneider Consult wurde eine Gesamtspendensumme von 1 Million Euro seit Bestehen von future4children erreicht!

Da das Fest von zahlreichen Unternehmen und Einzelpersonen unterstützt wurde und bei future4children keinerlei Verwaltungskosten anfallen, kommt jeder einzelne eingenommene Euro vielen verschiedenen Hilfsprojekten im In- und Ausland zugute. Zum Beispiel hat die Privatstiftung heuer bereits einen Schulausbau in Nepal um 30.000 Euro finanziert. Der Vorstand – bestehend aus Christina Moser, Thomas Aschauer, Alexander Hofmann und Klaus Grulich – ist begeistert über das großartige Ergebnis und dankt allen den Festbesuchen und Sponsoren herzlich für ihr soziales Engagement.

HIER geht´s zu allen Fotos