In Kooperation mit Braveaurora (www.braveaurora.com)

In Ghana ist die Zahl der Waisenkinder aufgrund einer Vielzahl von Krankheiten, schlechter ärztlicher Versorgung, Naturkatastrophen und der Geburtenrate sehr hoch.

future4children unterstützte mit einmalig insgesamt Euro 20.000,- die Errichtung von zwei neuen Wohngebäuden und die Renovierung eines bestehenden Wohngebäudes für Waisenkinder im Waisenhaus Guabuliga im Norden von Ghana. Die Waisenhäuser wurden von der österreichischen Architektin Mag. Bärbel Müller geplant und mit je einem Kasten und einer Matratze pro Kind ausgestattet. Die Projektbetreuung erfolgte durch Braveaurora.

Durch die Mithilfe von future4children konnte für 45 Waisenkinder ein robustes Dach über den Kopf geschaffen werden. Unter der Leitung eines Ghanesischen Künstlers konnten die Waisenkinder auch noch ihre neuen Wohn- und Außenräume selbst farblich gestalten. Alle Zimmer wurden ausgemalt, Türen und Fenster lackiert.

Das Feedback in der Bevölkerung von Guabuliga war überwältigend. Das Wichtigste dabei jedoch ist: Die Kinder lieben ihre neuen, selbst gestalteten Räume.