Kontakt vor Ort: Cornelia Pesendorfer

Cornelia Pesendorfer und Ruth Lotter haben 2005 die Initiative Kids in Zambia gestartet, um Kindern in Zambia zu helfen. Ein Großteil der Kinder sind Halb- oder Vollwaisen, die ohne Unterstützung nicht in die Schule gehen könnten.

Bisher wurden ein Haus gebaut, Schulgeld bezahlt und ein großes Fischerboot für mehrere Familien gebaut, die sich um die Kinder kümmern. Das Fischerboot bietet den Einwohnern des Dorfes Matinangala die Existenzgrundlage, mit den Einkünften wird das Schulgeld für die Kinder bezahlt. Der Motor für das Boot ist leider nach relativ kurzer Zeit kaputt gegangen, weil ein billiges, qualitativ minderwertiges Produkt gekauft wurde, das für die Größe des Bootes nicht geeignet war. future4children hat im Jahr 2011 einen neuen, starken Motor im Wert von Euro 6.100,- gespendet, damit die Arbeit am Boot und in weiterer Folge die Schulausbildung der Kinder fortgesetzt werden kann.